Schmuck mit Morse-Buchstaben


Der Begriff des Morsealphabets geht auf Samuel Morse zurück, der 1833 den ersten funktionsfähigen Schreibtelegraphen entwickelte. Damals umfasste der Morsecode lediglich die zehn Ziffern 0-9, wobei die übertragenen Zahlen mittels einer Tabelle in Buchstaben und Wörter übersetzt werden konnten. Alfred Lewis Vail, ein Ingenieur und Mitarbeiter Morses entwickelte um 1838 den ersten Code, der auch Buchstaben und Zahlen umfasste: das erste Morsealphabet.

Dieser internationale Code besteht aus Punkten und Strichen oder wie hier aus kurzen und langen Perlen. So kannst Du individuelle Botschaften (zum Beispiel ein Wort, einen Namen, Initialen oder ein Datum) auf Schmuckstücken verschenken oder Dich selbst damit schmücken.

Probiere es aus!


Ohrhänger "SELF LOVE" mit Morse-Buchstaben

 

Zauberhafte Ohrhänger aus vergoldetem Echtsilber mit versteckter Botschaft:

Das Morsealphabet besteht aus Punkten und Strichen oder wie hier aus langen und kurzen Perlen. Auf dem linken Ohrhänger steht (von oben nach unten) in Morsebuchstaben das Wort "SELF", auf dem rechten Ohrhänger steht "LOVE". 

Sei gut zu Dir und trage Deine Selbstliebe stets bei Dir. Oder mache Deiner Freundin ein tolles Geschenk, das sie mit Sicherheit berühren wird.

 

Verwendete Materialien

Silber 925 vergoldet

 

Abmessungen

Größe der Perlen: ca. 1 mm und 1x3 mm

Gesamtlänge: ca. 3,5 cm

   

29,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit